Helmut Hille

Philosoph und freier wissenschaftlicher Schriftsteller, lebt in Heilbronn.

Ich lade Sie herzlich auf meine Webseiten ein. Da gibt es nicht nur Philosophisches, sondern auch Gedichte und Fotos:
www.helmut-hille.de 1)
www.helmut-hille-philosophie.de

1) mit Suchfunktion im Menü, die auch für die Sentenzen genutzt werden kann

Dezember 2012 - 10 Jahre Philosophische Sentenzen von Helmut Hille bei museumsart »

Dezember 2017 - 15 Jahre Philosophische Sentenzen von Helmut Hille bei museumsart »

alle Autoren

Kolumne Helmut Hille

Philosophische Sentenzen 2020

Es fehlt an Definitionen – nicht bei mir!

"Sprachkritik ist die wichtigste Aufgabe, die die theoretische Philosophie heute übernehmen kann." (Peter Janisch 2009 in "Kein neues Menschenbild. Zur Sprache der Hirnforschung".)

Auf Tagungen der DPG konnte ich immer wieder beobachten, dass mit Begriffen argumentiert wurde, die selbst undefiniert waren, so dass den Hörern viel Interpretationsspielraum blieb. Bei zentralen theoretischen Fragen halte ich das für verfehlt. Es zeigte dadurch auch, dass eine Wissenschaft sich nicht aus sich selbst heraus begründen kann, weshalb es immer Denker geben muss, die einen Zusammenhang mit dem Ganzen der Erscheinungen herstellen. Vor den modernen Naturwissenschaften war das kaum ein Problem, weil die Grundwissenschaften im Rahmen der Philosophie entstanden. Noch Isaac  Newton

weiterlesen

Archiv

Ausgezeichnet.org