* Lapislazuli-Kette - Walters Art Museum

Bestell-Nr.: DSC1 0316

Preis: 174,49 EUR inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

Schmuckdesign, das vom Alten Ägypten bis heute nichts von seiner Schönheit verloren hat. Auf dem Goldton der Halskette im ägyptischen Stil kommt das Blau des echten Lapislazulis wunderschön zur Geltung. Lapislazuli wird als Stein der Götter und der Wahrheit betrachtet. Der Edelstein ist in hübsche, mit Perlchen geschmückte Fassungen im antiken Stil eingepasst. Eine Vielzahl runder Lapislazuliperlen schimmert zwischen den goldplattierten Schmuckelementen der Kette.
 
Als der amerikanische Industrielle und Museumsgründer Henry Walters 1909 die Goldschmiedewerkstatt Castellani in Neapel besuchte, war er fasziniert von der Perfektion, mit der man hier antiken Schmuck getreu nachbildete. In ganz Europa waren die Schmuckarbeiten der neapolitanischen Goldschmiede schon seit Mitte des 19. Jhr. begehrt.

Das Original des Lapislazuli-Colliers aus der Werkstatt Castellani gehört zur Sammlung des Henry Walters Art Museum in Baltimore, für das auch dieser Schmuck nachgebildet wird.

Während das Original aus reinem Gold mit aufwändig geschliffenen Edelstein-Cabochons besteht, sind die Schmuckelemente unserer Halskette aus hochwertigem Zinn mit solider Goldplattierung gearbeitet. Die Lapislazuli-Cabochons und -perlen sind poliert. Das Collier wird mit einem Knebelverschluss geschlossen.

Lieferung im Schmuckkarton.

 

Empfehlung:

Die Lapislazuli-Ohrringe (DSC2 0313) ergänzen die Lapislazuli-Halskette zu einem reizvollen Schmuckset.

Material

Hochwertiges Zinn, solide goldplattiert, Lapislazuli

Format

Länge ca. 47 cm


Ausgezeichnet.org