* Präkolumbianischer Anhänger »Schildkröte mit grünem Achat«

Bestell-Nr.: DSC1 0384

Preis: 79,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In der präkolumbianischen Kunst wurden Schildkröten als Erd- und Wassersymbole häufig abgebildet. Aufgrund ihres hohen Alters verknüpfte man sie mit den Mythen der Weltentstehung. Schildkröten symbolisierten gute Gesundheit und Langlebigkeit, und man verwendete Amulette in Schildkrötenform als Schutz gegen böse Geister oder als Opfergaben für die Götter.

 

Die Goldschmiede jener Zeit arbeiteten - wie auch im Falle des Originals dieser Schildkrötenreplik - mit dem Verfahren der Verlorenen Form, im Wachsausschmelzverfahren. Das Originalartefakt (700 - 1000 n.Chr.) gehört zur Sammlung der Dumbarton Oaks Research Library in Washington D.C.

 

Der Schmuckanhänger hat ein zierliches Format und ist mit einem grünen Achat-Cabochon geschmückt. Eine passende Schlangenkette gehört zum Anhänger.

 

Lieferung im Schmuckkarton.

 

Material

Zinn mit Vergoldung, grüner Achat

Format

Anhänger: 3,7 x 2,6 cm, Kettenlänge: ca. 45 cm


Ausgezeichnet.org