Anubis Relief - Museumsreplikat Reunion des Musees Nationaux

Bestell-Nr.: SKU1 0167

Preis: 84,81 EUR inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

Diese Museumsreplik zeigt eine der Inschriften des Sarkophags des Taho, Sohn des Renpetneferet. Es handelt sich um eine besonders schöne Darstellung des altägyptischen Totengotts Anubis, der das Anch-Zeichen, das Symbol des Lebens, in der Hand hält.

Der Sarkophag aus hartem, schwarzem Basalt ist im Innenraum reich ornamentiert und zeigt die Gottheiten auf, die mit dem Ritual der Mumifizierung verbunden werden. Hier insbesondere Anubis und die vier Söhne des Horus, deren Schutz die Verstorbenen im Alten Ägypten anempfohlen wurden.

Der Sarkophag des Taho ist eines der beeindruckendsten und schönsten Kunstwerke, die der französische Sprachwissenschaftler und Ägyptologe Jean-François Champollion (1790-1832) 1827 aus Ägypten nach Frankreich brachte. Anhand der aufgefundenen Inschriften und der Art der Darstellungen konnte der Sarkophag in das 4. oder 3. Jhr. v. Chr., den Beginn der ptolemäischen Zeit, datiert werden. Das Original-Relief gehört heute zur Ägpytischen Sammlung des Musée du Louvre, Paris.

Es handelt sich um eine autorisiertes und zertifiziertes Museumsreplikat der Vereinigung der Staatlichen Französischen Museen (RMN - Grandpalais).

 

Material

Patiniertes Kunstharz

Format

30 x 20 x 1,5 cm


Ausgezeichnet.org