Schminkpalette Fisch - Museumsreplikat Reunion des Musees Nationaux

Bestell-Nr.: SKU1 0157

Preis: 96,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Das Original dieser schön geformten Schminktafel aus prähistorischer ägyptischer Zeit finden wir im Pariser Musée du Louvre. Der Fund wird auf ca. 3500 v. Chr. datiert und ist der Naqada-Kultur (nach der gleichnamigen, oberägyptischen Stadt Naqada am Westufer des Nils) zuzuordnen.

Schminkpaletten dienten als Unterlagen für das Zerstoßen von Mineralien wie Malachit oder Bleiglanz zur Herstellung von Augenschminke. Während Paletten in der Frühzeit durchweg einfache, runde oder rechteckige Formen aufwiesen, wurden die Arbeiten zunehmend elaborierter und zeigten schon ab ca. 4000 v. Chr. kunstvollere Formgebungen, häufig Tierformen in Vogel- oder Fischgestalt.

Das Material der Original-Palette in Fischform ist Schiefer, feine Einkerbungen markieren die Rückenflosse. Das kreisrunde, helle Auge des Fisches wurde als Einlegearbeit mit Muschelstückchen gestaltet.

Das Replikat wird auf einem niedrigen Sockel aus Plexiglas aufgestellt und kann abgenommen werden.

Hinweis:
Dieses Objekt ist gleichfalls als Bronzereplik erhältlich.
In der Bronzeausführung ist die Palette auf einem höheren Sockel aus schwarzem Marmor aufgestellt. Gern übersenden wir Ihnen auf Anfrage eine Abbildung und informieren Sie über den Preis für die Bronzeausführung der Schminkpalette.


Ein autorisiertes und zertifiziertes Museumsreplikat der Vereinigung der Staatlichen Französischen Museen (RMN-Grandpalais), Paris.

Material

Kunstharz mit Handpatinierung, Gewicht: 0,15 kg oder Bronze mit Handpatinierung, Gewicht: 1,0 kg

Format

Kunstharz: 9 x 18 x 0,5 cm, Bronze: 9 x 18 x 0,5 cm, Sockel 9 x 5,5 x 3,5 cm


Passende Produkte

Briefkarten FISCHE

Briefkarten FISCHE

9,80 EUR

Bestell-Nr.: PAP1 0387

Briefbeschwerer Fisch Platin-Gold

Briefbeschwerer Fisch Platin-Gold

27,00 EUR

Bestell-Nr.: ACC2 0350

Ausgezeichnet.org