Replikat Ruhendes Rind aus Uruk

Bestell-Nr.: SKU2 0153

Preis: 32,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

In Mesopotamien stellte man vorrangig im Gebiet der Stadt Uruk Rinder liegend dar. Bei dem Originalfund des "Ruhenden Rindes" handelt es sich um ein besonders geschmücktes Exemplar.

 

Der Leib des Tieres ist rundum mit rosettenartigen Blumenornamenten versehen. Sie sind in der Form von Margeriten gestaltet und waren ursprünglich mit Bronzeeinlagen gefüllt, die jedoch nicht erhalten geblieben sind. Vergleichbare Blütenornamente zieren auch das Ishtar-Tor (s. Abb. 4) und die Prozessionsstraße von Babylon.

 

Die Originalskulptur aus bitumenhaltigem Kalkstein wurde nahe Uruk gefunden und wird auf 2800 - 2700 v. Chr. datiert. Sie gehört zur Sammlung des Vorderasiatischen Museums bzw. Pergamon-Museums in Berlin.

 

Die Replik besteht aus Gussmarmor, sie wird von Hand gegossen, patiniert und bemalt.

Material

Gussmarmor, handpatiniert und -bemalt

Format

6,5 x 5,5 x 13,5 cm, Gewicht: ca. 300 g


Passende Produkte

Ruhendes Kälbchen - Babylonischer Gewichtsstein

Ruhendes Kälbchen - Babylonischer Gewichtsstein

27,00 EUR

Bestell-Nr.: OBJ2 0159

Ausgezeichnet.org