Doppelköpfiger Hermes - Museumsreplikat Reunion des Musees Nationaux

Bestell-Nr.: SKU8 0162

Preis: 168,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Archäologische Ausgrabungen im antiken römischen Quartier der südfranzösischen Stadt Fréjus brachten diese prächtige doppelköpfige Hermes-Skulptur aus galloromanischer Zeit an das Licht.
Die Darstellung geht auf hellenistische Vorbilder zurück und vereint griechische und römische Gestaltungselemente.

Die hochwertige Büste zeigt Hermes auf der einen Seite als jungen Faun oder Pan, dessen Miene durchaus ein überschießendes Temperament erkennen lässt. Auf der anderen Seite finden wir den bärtigen Hermes, ernst und gesammelt im Ausdruck, mit dem feinen Lächeln eines archaischen Kouros auf den Lippen. Die beiden Hermesköpfe sind durch einen Blütenkranz miteinander verbunden.

Die Originalskulptur aus hellem Marmor befindet sich im Archäologischen Museum in Fréjus.

Ein autorisiertes und zertifiziertes Originalreplikat der Vereinigung der Staatlichen Französischen Museen (RMN), Paris.

Material

Kunstharz, handpatiniert

Format

ca. 19 x 13 x 12 cm


Passende Produkte

Ausgezeichnet.org