* Etruskische Repliken »Ombra della sera« und »Weibliche Gottheit« als Paar (Bronze, 57 cm Höhe)

Bestell-Nr.: SKU8 0165

Preis: 302,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Die Herkunft der Etrusker blieb lange Zeit rätselhaft, doch sind ihnen einige der schönsten Artefakte der europäischen Kulturgeschichte zu verdanken.


Neben farbenprächtigen Wandmalereien in etruskischen Gräbern und kunstvoll gestalteten Aschenurnen gehören dazu eindrucksvolle langgezogene Bronzefiguren wie die Statuette des ombra della sera. Man nennt ihn den Abendschatten, den Gott des Schattens und des Abends, der den Wanderer bei Nacht behütet. Original aus hellenistischer Zeit (Mitte 2. Jh. v. Chr.) im Museo Guarnacci in Volterra, Toskana.

Das weibliche Pendant bildet die Bronzestatuette der weiblichen Gottheit (Aphrodite?). Der Originalfund gehört zur Sammlung des Musée du Louvre, Paris, und wird auf das 4. Jh. v. Chr. datiert. Die ausdrucksvolle Skulptur wurde 1886 im Heiligtum der Diana am See Nemi aufgefunden. Sie ist mit einem Diadem geschmückt, und man geht davon aus, dass sie eine weibliche Gottheit – Aphrodite, Hera oder Artemis – repräsentiert.

> Die Bronzestatuetten ergänzen einander als Figurenpaar optisch sehr schön und bilden einen markanten Blickfang im Raum.
Sie sind  sind auch einzeln erhältlich in der Höhe von ca. 57 cm unter SKU8 0152 bzw. SKU8 0153  sowie mit einer reduzierten Höhe von ca. 21 cm unter SKU8 0145 bzw. SKU8 0146.

Diese hervorragend gearbeiteten Bronzerepliken kommen aus einer renommierten italienischen Werkstatt, in der die Replikation etruskischer Kunstwerke eine Familientradition darstellt.

 

Material

Bronze, Granitsockel

Format

Höhe ca. 57 cm, Gewicht Aphrodite: ca. 1,7 kg, Ombra: ca. 2 kg


Ausgezeichnet.org