Kopf des Sophokles - Museumsreplikat Britisches Museum

Bestell-Nr.: SKU3 0173

Preis: 427,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Der griechische Dramatiker Sophokles (496-406/405 v. Chr.) erlernte nach eigener Aussage das dichterische Handwerk bei dem antiken Tragödiendichter Aischylos. Zu den bekannten Werken Sophokles’ gehört die Tragödie "Antigone". Sie wurde 442 v. Chr. uraufgeführt und bildet zusammen mit den Stücken "König Ödipus" und "Ödipus auf Kolonos" die Thebanische Trilogie des Dichters.

Das eindrucksvolle bronzene Original des Kopfes des Sophokles wird in die hellenistische Zeit, in das 2. Jhr. v. Chr., datiert. Im frühen 17. Jhr. n. Chr. kam der Fund zunächst über Konstantinopel in die Sammlung des Earls of
Arundel, ging dann in den Besitz von Dr. Richard Mead und schließlich in die Sammlung des Earls of Exeter über. 1760 erhielt das Britische Museum den Kopf des Sophokles als Schenkung des Earls of Exeter.

Die bemerkenswerte Plastik zeigt einen Mann mittleren Alters mit kräftigem Bart. Das Gesicht ist von Falten durchzogen, der ernste Ausdruck wird noch verstärkt durch eine tief gerunzelte Braue. In seinem Haar trägt Sophokles ein Band, das den Diademen hellenistischer Herrscher ähnelt.

Ein autorisiertes und zertifiziertes Originalreplikat des Britischen Museums, London.

Material

Handpatiniertes Kunstharz

Format

ca. 32 cm (inkl. Sockel)

Ausgezeichnet.org