Jules Desbois, Salome - Museumsreplikat Reunion des Musees Nationaux

Bestell-Nr.: SKU4 0150

Preis: 495,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Salome, die Stieftochter des Königs Herodes, gilt als Inbegriff der "femme fatale". Sie tanzte für ihren königlichen Stiefvater den betörenden "Tanz der sieben Schleier" und verlangte als Lohn den Kopf Johannes des Täufers, der ihr den Kuss verweigert hatte. Ihr Wunsch wurde erfüllt, doch zahlte auch Salome dafür mit ihrem Leben.

Die Skulptur der Salome ist eine der bekanntesten Arbeiten des französischen Bildhauers Jules Desbois (1851-1935). Er arbeitete ab 1884 im Atelier Auguste Rodins und wurde einer seiner Assistenten. Der künstlerische Einfluss Rodins ist in Desbois’ Darstellung der Salome deutlich wahrnehmbar.

Das bronzene Original der Skulptur befindet sich im Musée d’Orsay, Paris, für das auch diese exklusive Museumsreplik aufgelegt wird.

Ein autorisiertes und zertifiziertes Museumsreplikat der Vereinigung der Staatlichen Französischen Museen (RMN-Grandpalais), Paris.
 

Material

Kunstharz mit aufwändiger Handcoloration

Format

49 x 26,5 x 13 cm

Ausgezeichnet.org