* Auguste Rodin, Der Kuss - Museumsreplikat Musee Rodin

Bestell-Nr.: SKU4 0152

Preis: 549,00 EUR inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Seine Skulptur »Der Kuss« von 1886 entwickelte der französische Bildhauer Auguste Rodin (1840-1917) - ebenso wie die berühmte Statue des "Denkers" - ursprünglich als Teil der Komposition für das "Höllentor". Das Motiv des »Höllentors« sah Rodin für eine Bronzetür vor, mit deren Gestaltung ihn das Pariser Musée des Arts Décoratifs zum Thema der »Göttlichen Komödie« von Dante beauftragt hatte.

 

Im Verlauf der Arbeiten, die sich im übrigen über fast vierzig Jahre erstreckten, entschied Rodin, den »Kuss« nicht zu integrieren. Vielmehr präsentierte er das Figurenpaar als individuelle Skulptur, und das Pariser Publikum reagierte mit großem Beifall auf diese Arbeit. In der Folge liess Rodin die Skulptur in Marmor und Bronze in unterschiedlichen Größen herstellen.


Auguste Rodin hat sich immer auch als Bildhauer des Erotischen begriffen. Henry Moore kommentierte dieses Selbstverständnis mit den Worten: »… ich glaube, für Rodin gehörte diese erotische Erregung mit zu seiner Beziehung zur menschlichen Gestalt.«

Im plastischen Werk Rodins finden sich viele Darstellungen Liebender. Obgleich »Der Kuss« darunter sicher nicht die gewagteste seiner Arbeiten ist, führte der Ankauf durch die Tate Gallery noch 1952 zu einem Skandal.


Ein autorisiertes Museumsreplikat des Musée Rodin, Paris. Die Authentizität des Replikates wird durch den Stempel "Reproduction - Musée Rodin" garantiert.

 

Lieferzeit: 1 - 2 Wochen

 

--

Das sagen unsere Kunden:

 

Perfekt!

Eine sehr kompetente und überaus freundliche Beratung am Telefon hat wesentlich zur Entscheidung beigetragen mein begehrtes Rodin Kunstobjekt bei museums:art zu bestellen. Heute traf es ein und ich bin begeistert ...

 5 Sterne (5/5)

 

Material

Kunstharz, handpatiniert

Format

27 x 15 x 15 cm, Gewicht: ca. 4,5 kg


Ausgezeichnet.org