Ägyptische Figurine »Vogelgöttin«

Bestell-Nr.: SKU9 0178

Preis: 139,00 EUR inkl. 16% MwSt. zzgl. Versand

In die prädynastische Zeit (Naqada IIa-Periode, ca. 3500-3400 v. Chr.) wird diese weibliche Tonfigur datiert. Das Original gehört zur Sammlung des Brooklyn Museums, New York, und wurde zusammen mit zwei weiteren ähnlich geformten Statuetten bei Ausgrabungen in El Ma'mariya, Ägypten, entdeckt.

 

Diese Figurine einer Frau besitzt einen kleinen, fast vogelartig geformten Kopf, der zu dem Beinamen »Vogelgöttin« geführt hat. Möglicherweise handelt es sich bei dieser Kopfform um die Darstellung einer menschlichen Nase, als Quell des Lebensatems. Die ausdrucksvolle Figurine hat die Arme erhoben und könnte Teil eines Rituals gewesen sein.

 

Es handelt sich um ein handgearbeitetes Replikat der Bildhauerin Annette Bußfeld, Worpswede.

 

Die Replik wird mit einem runden Sockel geliefert, auf dem die Figur aufzurichten ist.

 

Material

Keramisches Material, mit in Antikwachs gelösten Pigmenten Koloriert und versiegelt

Format

ca. 24,2 x 12,5 x 5,2 cm


Ausgezeichnet.org